in anbetracht der kommen abstimmung 2xneinverbrachte ich das wochenende bei den eidgenossen genaugesagt in brunnen auf einem wunderschönen camping gleicham see. dachte mir, muss doch mal schauen wo und wie wir chnorzigringe genau zu demgeworden sind was wir heute sind. wo die angst vor all dem fremden herkommt.

ist interessantwie man selbst als schweizer sich in der innerschweiz ziemlich schnell als ausländerfühl. schräge blicke und misstrauen können selbst mit einem schweizerischen grüezinicht eliminiert werden. ganz zu schweigen von einem bon jour!zuerst ist da naturlich die wunderschönelandschaft welche ich sagen muss schon überwältigend ist. leider hatte ich keinecamera dabei und konnte nur ein paar handy photos schiessen.

da es dann den ganzen sonntag geregnet hat, haben wir uns ein wenig in die schweizergeschichte vertieft und die drei museen besucht.muss schon sagen interessant wie die eidgenossen sogelebt haben und deren visionen und als echter schweizer muss man den bundesbrief glaubeich schon mal gesehen haben.